Bora

Dunstabzüge, die den Kochdunst nach unten abziehen

„Nach-unten-Dunstabzüge“ saugen den Kochdunst direkt am Ort der Dunst-Entstehung ab. Die dadurch erreichte Effizienz der Absaugung kann funktionsbedingt von der klassischen über der Kochfläche angebrachten Dunsthaube nicht erreicht werden.

 

Das Arbeits-Prinzip der „Nach-unten-Dunstabzüge“

Kochdunst steigt anfänglich aus Topf oder Pfanne mit einer Geschwindigkeit von ca. 1 Meter pro Sekunde auf. Gute „Nach-unten-Dunstabzüge“ arbeiten mit einer Absauggeschwindigkeit von ca. 4 Metern pro Sekunde. Die  dadurch entstehende hohe Querströmung sorgt dafür, dass der Kochdunst in die Ansaugöffnung des Dunstabzuges gezogen wird.

Das erzielte Ergebnis der Kochdunst-Absaugung ist für die Köchin oder den Koch außerordentlich befriedigend.

Kochen wird einfach angenehmer und macht mehr Freude. Das Thema „Nach-unten-Dunstabzüge“ ist in der praktischen Umsetzung und dem zu erwartenden Ergebnis natürlich immer nur so gut wie das Wissen und die Leistungsfähigkeit des Händlers, der Ihren Auftrag ausführt. Wir sind in diesem Thema seit vielen Jahren zu Hause und kennen alle Tücken und Fallstricke, die bei diesen oft sehr komplexen Systemen gegeben sein können. Auf unsere langjährige Erfahrung und unsere Akribie können Sie sich verlassen. Gerne nennen wir Ihnen Referenz-Kunden, bei denen Sie sich über unser Leistungsvermögen informieren können.

SCHLIESSEN

Einladung zur Vorführung

SCHLIESSEN

Vier Vorteile von Downdraft-Dunstabzügen

Vorteil 1:
Kochdünste gelangt erst gar nicht in den Raum und können deshalb nicht vom Kochfeld weggelenkt werden. Der durch Verwirbelung vom Kochfeld weggelenkte Kochdunst hat bei Überkopf-Dunsthauben keine Chance mehr, in den Abzug zu gelangen.

 

Vorteil 2:
Sie kochen immer in frischer Luft. Der Kochdunst zieht nicht mehr an Ihrem Kopf vorbei, um in die Dunsthaube zu gelangen. Sie haben freie Sicht beim Kochen. Keine Abzugshaube hängt störend vor den Augen.

Vorteil 3:
Die Geräuschentwicklung von „Nach-unten-Dunstabzügen“ ist, z. B bei Bora, deutlich geringer als bei Überkopf- oder Decken-Dunsthauben. Der Abzugsmotor sitzt nämlich nicht in Kopfnähe, sondern meist unter den oder unter der Arbeitsplatte. Das Abzugsgeräusch entsteht dadurch nicht mehr in der Nähe Ihrer Ohren.

Bei einigen Systemen, z.B. von BORA, ist die Montage des Abzugsmotors auch im Keller oder an der Hausaußenwand möglich. Das hat den großen Vorteil, daß die Geräuschentwicklung beim Absaugen auf ein absolutes Minimum reduziert wird.

Vorteil 4:
Freie Platzierbarkeit des Kochfeldes. Sie können das Kochfeld z.B. vor ein Fenster setzen und so beim Kochen den Blick nach draußen genießen.

SCHLIESSEN